Warum Traditionelle Chinesische Medizin?

Natascha Lobisch

Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin


Warum TCM?

Das Aufspüren der Ursachen der Krankheitssymptome ist eine große Stärke der chinesischen Medizin. Denn Symptome sind meistens nur die Äußerung einer tiefer liegenden Störung. Vergleichbar mit einem kranken Baum mit verwelkten Blättern, muss man sich die Wurzeln anschauen, um die Ursache zu ergründen.

Besonders bei funktionellen Störungen, Schmerzen oder Befindlichkeitsstörungen zeigen die schulmedizinischen Untersuchungen wie Blutbild, Röntgen und Ultraschall keine Befunde. Der Patient muss sich dann oft von Seiten der westlichen Medizin mit Bemerkungen zufrieden geben, das er lernen muss mit den Beschwerden zu leben oder das sie sogar nur eingebildet sind.

Um die Ursache Ihrer Erkrankung behandeln zu können, erstelle ich zunächst die Diagnose. Anders als in der Schulmedizin üblich, widme ich mich bei der Diagnose und bei der Behandlung Ihrer Erkrankung allen Aspekten Ihres Lebens. Dazu gehören Körper und Geist genauso wie Ihre Ernährungsgewohnheiten und Ihre Lebensumstände.

Warum TCM

Eine Krankheit dann zu behandeln, wenn diese ausgebrochen ist, lässt sich damit vergleichen, einen Brunnen erst dann auszuheben, wenn man bereits durstig ist. – chinesisches Sprichwort

Design by ArtGlow.me